Finanzierungsstudien

Finanzierung in Chile

Die Finanzierungsstudie informiert über Finanzierungsmöglichkeiten für Exporte und Projekte im Bereich dezentraler Energieversorgung durch Erneuerbare Energien in Chile.

Technologie: Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung Stand: 01.09.2016
Zielmarkt: Chile
Zielregion: Südamerika
Cover der Finanzierungsstudie
© ICON/ DFIC

Für exportorientierte Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien (EE) stellt die Finanzierung oftmals ein wesentliches Hindernis bei der Umsetzung von Projekten im Ausland dar. Dabei ist ein solides Wissen über Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogramme sowie die gesetzlichen Rahmenbedingungen bei Exportgeschäften entscheidend, um in einer frühen Phase die Grundlage für den Gesamterfolg einer unternehmerischen Tätigkeit zu legen.

Die vorliegende Analyse erörtert diese Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogramme in Chile. Schwerpunkte sind hierbei grundlegende Finanzierungs- und Absicherungsmöglichkeiten, die Bedingungen im chilenischen Bankensystem, Förderprogramme in Chile sowie Förderprogramme internationaler Organisationen. Außerdem werden Programmbeispiele gegeben.

Der Studie liegt die allgemeine Basisstudie zu Finanzierungsmöglichkeiten im Bereich der erneuerbaren Energien 2014 zugrunde. Die Basisstudie wird daher als ergänzende Lektüre empfohlen, besonders da dort umfangreich auf die Fördermöglichkeiten aus Deutschland eingegangen wird.

Weiterführende Informationen